Salat, Gemüse, Kräuter

Frisches Gemüse, Salate und Kräuter gibt es aus Eigenanbau bei der „Hofkiste“, einem Bioland-Gartenbaubetrieb mit Hofladen und Lieferservice. Zu den Produkten aus dem eigenen Betrieb kommen weitere vor allem aus regionalem Anbau dazu; das Sortiment wird ergänzt durch all das, was man in einem Bioladen so erwarten darf, ob Brot, Getreide, Nudeln, Käse und Milchprodukte und mehr.

Von Aubergine bis Zucchini werden etwa 50 verschiedene Sorten angebaut; die verschiedenen Tomatensorten sollen hervorragend schmecken, hören wir – leider ist, als wir da waren, die Tomatensaison schon längst vorbei. In der Saison kann man auch Salat- und Gemüsepflanzen kaufen.

Beim Anbau wird auf chemisch-synthetische Düngemittel und chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet, weitgehend auch auf Hybridsaatgut. Biologisch arbeitende Saatgutfirmen und Initiativen werden genutzt und unterstützt, um robuste, vielseitige und standortangepasste Pflanzen anbauen zu können.

Im Hofladen kann man gut und vielseitig einkaufen, bei der „Hofkiste“ kann man im Internet bestellen. Ausgeliefert wird all das, was bestellt wird – Salate, Gemüse, Obst und so allerhand aus dem Bioladen – mit eigenen Fahrzeugen in der Region; wer möchte, kann einiges auch per Paketpost erhalten.

Wir haben diese Gärtnerei im November entdeckt, und dann auch noch kurz vor Ladenschluss – also zu einer Zeit, in der es nicht mehr all zu viel Grünes in einem Laden gibt. Im Verkauf lag nur noch ein grüner Salat, etwas struppig anzuschauen, so leicht an einen krausblättrigen Salatkopf erinnernd, bei dem die Blätter ein wenig wie beim Löwenzahn aussehen, und dann war noch eine handvoll Posteleien zu haben. Zuhause gab’s einen großen Salatteller – mit einem knackigen, robusten Blattsalat, so wie er in der Winterzeit sein sollte, geschmacklich ergänzt mit den Posteleien, und darüber nur ein leckeres Olivenöl und ein wenig Pyramidensalz … Dieser Laden ist zu empfehlen, und beim Einkaufen kann man sich wirklich darauf reduzieren, was eben gerade so erhältlich ist.

Wie heißt es so schön: „Wir kommen wieder!“ – Leider ist der Hof ein wenig weit weg von uns.

Adresse: „Die Hofkiste“ und Naturkostladen Susanne Hüsgen, Auf der Sandkaule 17, 53773 Hennef-Süchterscheid

Weitere Infos, Öffnungszeiten und Bestellung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s