Blutorangen aus Sizilien

Tarocco, Moro, Ovale, Valencia, Navelina – gute Orangen haben klingende Namen

Leckerste Blutorangen, saftig, frisch, aromatisch – direkt aus Sizilien. Wir haben mal wieder einen neuen Anbieter ausprobiert – bei den bisherigen gab es zwar auch gute Qualität, aber wir wollten unbedingt mal wieder Blutorangen essen. In bester Erinnerung waren Orangen, die wir vor Jahren bei einem Sizilien-Aufenthalt gegessen hatten. Und somit wurde gezielt nach Orangen aus Sizilien gesucht – und fündig wurden wir bei einer Orangenfarm am Fuße des Ätna.

Bestellt haben wir eine ziemlich große Kiste voll bei Suolo e Salute S.r.l.; da gibt es Bio-Orangen, und nicht einfach Orangen aus der Lagerhalle, sondern frisch vom Baum, stets die Sorte, die gerade reif ist. Aktuell sind das die Blutorangen, und zwar die Moro, das sind Früchte mit ziemlich intensiv rotem Fruchtfleisch, und Tarocco, mit mehr orange und rot gesprenkeltem Fruchtfleisch. Die Früchte sind mittelgroß, haben eine ziemlich dünne Schale, lassen sich nicht gerade ganz einfach schälen – und sie schmecken einfach herrlich aromatisch und frisch und sind voll saftig.

Obwohl wir in letzter Zeit viele gute Orangen gegessen haben – diese sind kaum zu übertreffen. Wir haben sogar probiert, mit Schale zu essen – geht bei der dünnen Schale auch, es kommt dann natürlich der leichte Bittergeschmack der Schale mit dazu. Oder man geht her und macht aus der Schale Orangenmarmelade oder Orangen-Zuckersticks, sind auch sehr lecker.

Die Schale dieser Orangen ist also gut mit verwertbar, da nach Bio-Kriterien gearbeitet und auch mit dem richtigen Reifegrad geerntet wird. Die Schale ist nicht behandelt, es werden also keine Reinigungsmittel eingesetzt. Es wird auch nicht gewachst, um Gewichtsverlust zu vermeiden und auch nicht mit Wärme behandelt oder gefärbt, wodurch die einheitliche orange Farbe entstehen würde.

Ab April bis in den Juni gibt es dann die „üblichen“ Orangen der Sorten Ovale und Valencia mit dem gewohnt hellen Fruchtfleisch, und dann wieder von November bis Januar die Sorte Navelina. Wer möchte, kann Zitronen dazu bestellen.

Hier gibt es diese sehr empfehlenswerten Orangen:
Azienda agricola De Geronimo S.r.l.
Via Androne, 73 – 95124 Catania h
E-mail: info@sicilianoranges.com

Direkt zum Anbieter geht es hier …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s