Olivenöl – würzig, grün, fruchtig

Aus der Ölmühle „Santa Tea – Gonnelli 1585“ in der Toskana kommt ein ungewöhnliches Olivenöl, kräftig, geschmackvoll, würzig, leicht scharf, fruchtig, trüb. Die Traditionsmühle, die seit 1585 Olivenöle produziert, bietet mit dem „Fresco di Frantoio (Novello) 2019/20“ ein ungefiltertes Olivenöl an, nativ Extra, das nur aus grün geernteten Oliven gewonnen wird. Das erste Öl der…

Olivenöl aus einem Kreta-Kloster

Ein ausgezeichnetes Bio-Olivenöl gibt es aus dem Kloster Chrysopigi, das am Rande der Stadt Chania auf Kreta liegt. Die Olivenbäume stehen im Klostergarten und auf den angrenzenden Feldern, die von den Klosterschwestern bewirtschaftet werden. Wer qualitativ ganz hochwertig kaufen möchte, findet hier auch das Tropföl, das vor der ersten Pressung der Oliven gewonnen wird. Weitere…