Sahne – so wie sie schmecken soll

am

Kaum zu glauben: Es gibt sie noch, die Sahne, die noch so schmeckt, wie man sie aus „Oma’s Zeiten“ noch in Erinnerung hat. Sicher – diese Sahne wird nicht mehr so hergestellt wie damals, auch sie in größeren Mengen. Aber sie schmeckt unvergleichlich besser als all das, was als sich als fettig-milchige Flüssigkeit in Plastik- und Pappbechern herumtreibt, und sich als Sahne bezeichnet, mal Bio, mal nicht.

Die Sahne der Schrozberger Milchbauern, das ist noch Sahne – eine leckere, cremige, milchige, schmeckende Sahne, die einfach pur im Kaffee oder Dessert schmeckt, die sich gut aufschlagen lässt und dabei durch den Lufteinschluss auch noch etwas aufgeht, ganz wie es sein soll – und nicht zum schleimigen Sahnebrei wird, wie bei vielen Massenprodukten erlebbar. Diese Sahne ist eine Sahne, wie sie sein soll, die sogar noch eine Rahmschicht bildet, und die, wenn sie etwas „überaltert“, nicht wie die ganzen Haltbarprodukte stinkt, sondern klumpt und eindickt – und auch in dieser Form als saure Sahne noch schmeckt.

Ganz sicher ist die Schrozberger Sahne kein Billigprodukt – aber bei diesem Produkt gilt einfach, dass Qualität ihren Preis hat. Die Sahne ist auch nicht einfach zu finden, fast nur im Bio-Markt, und auch da nicht immer, da diese Märkte inzwischen oft auf günstige Bio-Massenware umgestellt haben. Also suchen.

Bezugsquellen im Online-Shop im Internet sind nur wenige zu finden. Wir bestellen, wenn es nicht anders geht, bei amorebio – da gibts das Produkt auch nicht immer, aber auch andere gute Milchprodukte und mehr.

Weitere Infos und Online-Shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s