Schokolade – Geschmack nach Kakao-Herkunft

Schokolade aus rohem Kakao, mit einem Kakaoanteil von 70 % bis 98 %, aus verschiedensten Anbaugebieten, außerdem auch Schokolade aus gerösteten Bohnen … die Kakaobohnen und die Kakaomasse stammen von kleinen Kooperationen. Die Schokoladen, die wir probiert haben, sind eine leckere Angelegenheit. Kaum zu glauben, wie unterschiedlich die Schokoladen aus unterschiedlichen Anbaugebieten bei gleichem Kakaoanteil im Vergleich schmecken – von bitter-mild bis zu intensiv-bitter, fast wie Kakaobohnen pur, alles ist zu finden.

Die Kakaobohnen kommen aus unter anderem aus Ecuador, Nicaragua, Haiti, Elfenbeinküste, Peru und Madagaskar. Einige wenige gibt es aromatisiert mit Zimt, Kaffee oder Kokosnuss, oder versehen mit Kakaosplittern. Die Zutaten kommen aus fairem Handel und ökologischer Landwirtschaft.

Der Vertrieb läuft über Fairen Handel – das Geld aus dem Sozialfonds wird zum Beispiel in Schulmaterial investiert oder es werden Straßen in den Dörfern gebaut. Die Kooperative bietet regelmäßig Fortbildungen für ihre Mitglieder an.

Vertrieben wird diese Schokolade, zudem etwa 60 weitere Produkte (unter anderem Kaffee aus weiteren Anbaugebieten, Kakao, Schokolade, Getreide, Zucker, Honig) von ETHIQUABLE, einer Mitarbeitergenossenschaft mit Sitz in Berlin, die weltweit mit kleinbäuerlichen Genossenschaften zusammenarbeitet, um deren Bio-Produkte aus Fairem Handel in Deutschland zu vermarkten.

Weitere Infos und Online-Shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s