Früchtebrot in bester Qualität

am

Ein Früchtebrot wie man sich das wünscht – wirklich aus Früchten, nicht so ein „Tarnbrot“ mit ein paar Feigen und Rosinen drin, dazu viel Mehl und alle gefärbt mit Apfel- oder Rübensirup, damit’s richtig süß schmeckt und eine dunkle Farbe bekommt. Da muss man lange suchen, bis man ein „wirkliches“ Früchtebrot ausfindig macht – und man sich langwierig durch die vielen wenig vollständigen Beschreibungen durchgearbeitet hat, die meist glänzend verstecken und verschweigen, wie wenig Früchte tatsächlich im Brot sind.

Fündig wird man irgendwann bei der Bio-Bäckerei Spiegelhauer: Hier gibt es ein Früchtebrot, das seinen Namen verdient hat, wirklich aus Früchten besteht und auch hervorragend schmeckt. In diesem Früchtebrot sind 71 % Früchte drin – Pflaumen, Rosinen, Feigen, Datteln, Aprikosen, Orangeat und Zitronat, und dazu kommen noch etwa 6 % Nüsse. Der Mehlanteil ist äußerst gering, nur Roggen- und Dinkelmehl sind drin, Zucker kommt gar keiner dazu. Reiner feiner Fruchtgeschmack – der kennzeichnet dieses Früchtebrot. Ein leckerer, süßer Genuss, besonders fein mit einem dicken Belag guter Butter drauf.

Dieses tolle Früchtebrot bekommt man bei der Bio-Bäckerei Spiegelhauer, bei der man auch leckere Brote bestellen kann. Wir haben ein Dinkelsprossenbrot probiert und essen gerade noch an einem Dinkel-Hanf-Brot, das inzwischen schon ein „Alter“ von zehn Tagen hat und immer noch ausgezeichnet schmeckt.

Weitere Infos und Online-Shop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s