Forellen, Saiblinge und mehr

am

frisch und geräuchert …

Frischeste Fische, direkt aus dem Teich oder ehemaligen Mühlenbach – eine neue Entdeckung von uns, in der Nähe von Mechernich. Endlich einmal wieder richtig frischen Fisch, nicht aus der Theke eine Fischgeschäfts, wo er nach langer Reise von irgendwo her kam – sogar bei Forellen stehen manchmal ziemlich ferne Länder drauf, warum auch immer das nötig ist.

Bei den Forellen kann man im Fischgeschäft zwischen Bachforelle und Lachsforelle wählen, mit viel Glück auch noch die Regenbogenforelle. Hier in der Forellenzucht gibt es die auch, aber auch noch Goldforellen und Pantherforellen, und dazu noch Saibling, Stör, Aal und Karpfen. Alles kommt frisch aus dem Wasser – wer möchte, kann sich sogar den Fisch noch auswählen. Frischer gehts nicht, und die Fische, die wir alle schon probiert haben, waren hervorragend. Hier schmeckt man nicht irgendetwas, sondern genau den Fisch, den man auch gekauft hat.

Am Wochenende wird immer geräuchert. Nicht immer hängt alles erdenkliche im Ofen; bei unserem letzten Einkauf waren es Saiblinge und Lachsforellen. Äußerst lecker. Am Besten schmecken sie noch warm, frisch auf dem Räucherofen. Wir haben gleich die ersten beiden Saiblinge direkt vor der Feyermühle im Auto verspeist – nicht gerade vorbildlich zerlegt und verspeist, auch etwas kleckerig, aber es hat hervorragend geschmeckt.

Bis auf Mittwoch ist der Fischverkauf täglich geöffnet.

Die Adresse:
Forellenzucht & Angelpark Caster, Feyermühle, 53894 Mechernich

Hier geht es direkt zur Internetseite der Forellenzucht ….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s